Hünxe am Niederrhein ist eine idyllische Gemeinde im Kreis Wesel, zu der die Ortsteile Bruckhausen, Bucholtwelmen, Drevenack, Gartrop-Bühl, Hünxe und Krudenburg gehören. Neben einigen Sehenswürdigkeiten bietet Hünxe insbesondere ein vielfältiges Freizeit- & Sportangebot.

 

Sehenswert sind unter anderen die aus dem 13 Jahrhundert stammenden Dorfkirchen in Drevenack und Hünxe, der historische Ortskern von Krudenburg, das alte Wasserschloß Gartrop, das heute im neuen Glanz erscheint sowie das Haus Schwarzenstein, ein ehemaliger Rittersitz aus dem 14. Jahrhundert. Nicht zu vergessen sind das Heimatmuseum und das Otto Pankok Museum.  Aufgrund ihrer Lage im Naturpark Hohe Mark bietet die Gemeinde Hünxe zahlreiche Sport- & Freizeitmöglichkeiten.  Wie überall am Niederrhein, kann man auch in Hünxe ausgiebig Radfahren. Alleine 10 gut ausgeschilderte Radrundtouren stehen zur Auswahl. Wer lieber wandert, dem stehen über 180 km Wanderwege zur Verfügung. Karten gibt es übrigens online bei der Gemeinde oder direkt vor Ort.

Im Sommer lockt das Strandbad Tenderingssee, mit seinem Sandstrand und Liegewiesen. Im Winter zieht es Schwimmer hingegen ins Hallenbad. Hobby-Piloten, Segelflieger und Flugsportfreunde finden auf dem Flugplatz "Schwarze Heide" zahlreiche Möglichkeiten ihr Hobby zu erleben. Des Weiteren findet man in Hünxe eine Golfanlage, Reiterhöfe sowie Sporthallen. Ebenfalls sehr beliebt sind die zahlreichen Veranstaltungen innerhalb eines Jahres.

Kommen Sie doch einfach mal nach Hünxe und erleben die idyllische Stadt. Hier steht Ihnen ein abwechslungsreiches Erholungsangebot ebenso zur Verfügung wie zahlreiche Sehenswürdigkeiten und ein großes Freizeitangebot. Besuchen Sie eine der Veranstaltungen wie zum Beispiel die Kirmes oder die Weihnachtsmärkte. Kehren Sie in eines der Restaurants oder Cafes ein und genießen die niederrheinische Gastlichkeit oder übernachten Sie in einem der Hotels oder Gasthäuser. Sie werden sehen, in und rund um Hünxe kann man sich sehr gut vom Trubel der Großstadt erholen.

Go to top