Werbung

Emmerich

Die Stadt Emmerich am Rhein liegt in unmittelbarer Nähe zu den Niederlanden direkt am Rhein, der hier von der längsten Hängebrücke Deutschlands überspannt wird. Erstmals urkundlich erwähnt wird die Stadt im Jahr 828 unter dem Namen "Villa Embrici". Da Emmerich zu seinen Hochzeiten von prachtvollen Bauwerken geprägt war, erhielt die Stadt im 14. Jahrhundert zudem den Beinnamen "embrica decora", was so viel bedeutet wie schmuckes Emmerich. Und obwohl Kriege, Überschwemmungen und Zerstörungen die Stadt immer wieder heimgesucht haben, finden Besucher auch heute noch einige Glanzstücke aus längst vergangener Zeit.

emmerich am niederrhein

Aushängeschild und beliebtes Ausflugsziel der Stadt ist die Rheinpromenade, von der man einen wunderschönen Blick auf den Fluss und die Stadt hat. Hier stehen zudem einige sehenswerte Bronze-Skulpturen des Künstlers Levetzow. Läuft man weiter entlang des Rheins in Richtung Rheinbrücke gelangt man automatisch zur St. Martini Kirche, ein Überbleibsel aus der Zeit, als Emmerich noch Hansestadt war. Ebenfalls sehenswert ist die St. Aldegundis Kirche, eine mittelalterliche Kirche und die Heilig-Geist-Kirche, deren Architektur von Glas und Beton geprägt ist. Nicht versäumen sollte man außerdem das Krantor, das Pegelhäuschen und den Brunnen am Nonnenplatz.

Das Zentrum der Stadt Emmerich, das von einer großzügigen und autofreien Fußgängerzonen geprägt ist, lockt obendrein zum Bummeln, Shoppen oder zum Verweilen in einem der zahlreichen Restaurants und Cafes, die ihre Gäste sowohl mit rheinischen als auch internationale Speisen verwöhnen. Des Weiteren befinden sich im Stadtkern einige Museen. Zu nennen wäre u.a. das Rheinmuseum am Martinikirchgang 2, das die Stadtgeschichte anhand von Fundstücken und Dokumentationen dargestellt oder das Schifffahrtsmuseum, das sich im selben Gebäude befindet, und zahlreiche Schiffsmodelle zeigt. Gleichermaßen sehenswert ist das Plakat Museum, das Museum für Kaffetechnik sowie die verschiedenen Galerien der Stadt. Ferner finden in Emmerich alljährlich die verschiedensten Veranstaltungen, wie Schützenfeste oder Martinsumzüge statt. Nicht zu vergessen ist das abwechslungsreiche Theaterprogramm und die vielfältige Freizeitmöglichkeiten.
Außerhalb des Stadtzentrums liegen weitere kultur-historische und besonders sehenswerte Bauwerke. Zu den Highlights gehört die tausendjährige Stiftskirche St. Vitus auf dem Eltenberg, die sowohl romanische als auch gotische Baustile aufweist. Gleichfalls lohnenswert ist ein Ausflug zum Borgheeser Wald, in dem sich das Schlößchen Borghees, ein im 18. Jahrhundert in zweigeschossiger Bauweise errichtetes Gebäude, befindet. Von einer nicht so alten Vergangenheit, jedoch von einer ebenfalls großen Bedeutung ist die Emmericher Rheinbrücke, eine architektonische Meisterleistung aus der Neuzeit.

emmerich panorama

Erleben Sie Emmerich doch mal bei einer Stadtführung und sehen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten! Oder entdecken Sie die Stadt Emmerich und seine Umgebung mit dem Fahrrad. Über gut ausgeschilderte Radwege gelangen Sie zu den sehenswerten Punkten der Stadt. Wer jedoch lieber wandert, dem stehen zahlreiche Wanderwege, so zum Beispiel am Eltenerberg zur Auswahl. Wassersportler finden am Hüthumer Meer diverse Möglichkeiten, und Skipper in der Porta Marina einen Anlegeplatz. Emmerich bietet kurz gesagt, Kultur, Natur sowie ein vielfältiges Freizeit- und Veranstaltungsangebot. Fahren Sie doch einfach mal nach Emmerich am Rhein und genießen die besondere Atmosphäre der Stadt.

Werbung

Emmerich Stadtplan

Emmerich Wetter

Emmerich Nützliche Adressen

  • Tourist Info: Rheinpromenade 27, 46446 Emmerich am Rhein

Emmerich Nützliche Links

Niederrhein Video

Niederrhein Karte

Niederrhein Fotos