Fahren Sie doch mal raus in die Natur. Am Niederrhein mit seinen unterschiedlichen Landschaften finden Sie eine Vielzahl an attraktiven, wunderschönen, und manchmal auch einzigartigen Naturschauplätzen. Von Flusslandschaften über ausgedehnte Waldgebiete bis hin zu Heide- und Seenlandschaften findet Sie diverse Regionen am Niederrhein, die nicht nur sehenswert sind, sondern obendrein zahlreiche Wander- und Radwanderwege bieten. Sehr beliebt sind unter anderen der Naturpark Maas-Schwalm-Nette, der Klever Reichswald, die Rheinaue Walsum, die Bislicher Insel sowie zahlreiche Rheindeiche entlang des Niederrheins.

niederrhein naturschauplaetze


 Wisseler Dünen
 Wisseler Dünen

Die bis zu 8 Meter hohen Wisseler Dünen entstanden durch Sandaufwehungen und stehen seit 1934 unter Naturschutz.

Schwalmtal
Schwalmtal

Das Schwalmtal liegt in der Region Niederrhein und erhielt seinen Namen durch das gleichnamige Flüsschen Schwalm.

Naturschutzgebiet Düffel
Naturschutzgebiet Düffel

Das Landschaftsgebiet die Düffel ist ein etwa 10.000 Hektar großes Areal im Grenzgebiet zwischen Deutschland & den Niederlanden.

Hünxer Wald
Hünxer Wald

Der Hünxer Wald gehört ebenso wie der Gartroper Busch & die Kirchheller Heide zum Naturpark Hohe Mark.

Gartroper Busch
Gartroper Busch

Der Gartroper-Busch (Mühlenbach) gehört ebenso wie die angrenzende Kichheller-Heide & der Hünxer-Wald zum Naturpark Hohe Mark.

Der Meerbusch
Der Meerbusch

Das Naturschutzgebiet „Der Meerbusch“ ist ein von Bruchwäldern geprägtes Waldgebiet, das 1990 unter Naturschutz gestellt wurde.

Kranenburger Bruch
Kranenburger Bruch

Das Kranenburger Bruch  ist eines der letzten Niedermoorrelikte am Niederrhein und sehr sehenswert.

Venloer Heide
Venloer Heide

Die Venloer Heide ist eine grenzüberschreitende Naturlandschaft am Niederrhein und der niederländischen Provinz Limburg.

Elmpter-Schwalmbruch
Elmpter-Schwalmbruch

Das Naturschutzgebiet Elmpter-Schwalmbruch ist eines der ältesten Schutzgebiete der Region und etwa 300 Hektar groß.

Go to top