In der Region Niederrhein finden Sie zahlreiche wunderschöne Gärten & Parks, die zum Verweilen oder Spazierengehen einladen. Waren diese in der Vergangenheit oft Ausdruck für den Wohlstand ihrer Eigentümer, dienen heute viele Gärten & Parks den Bewohner und Besucher des Niederrheins als Oase der Ruhe und als Erholungsstätte. Einige der Gärten und Parks am Niederrhein können sich zudem mit der internationalen Konkurrenz messen. So sagt man, habe der Klostergarten in Kamp-Lintfort als Inspiration für den Schlosspark von Sanssouci gedient. Die so genannten "Grünen Lungen"  weisen mitunter eine Vielzahl an Pflanzen und Bäume auf, und deren Gartengestaltungen zeugen von unterschiedlichster Gartenkunst.

niederrhein gaerten parks


Landschaftsgarten Dyck
Landschaftsgarten Dyck

Der Landschaftsgarten des Schlosses Dyck wurde im englischen Stil angelegt, der dem Garten eine naturnahe Gestalt gibt.

Kevelaer, Marienpark
Kevelaer, Marienpark

Im niederrheinischen Wallfahrtsort Kevelaer befindet sich der Marienpark mit dem Denkmal der Schutzmantelmadonna.

Burgpark Linn
Burgpark Linn

Zur sehenswerten, mittelalterlichen  Burg Linn  gehören neben einem Museum auch ein wunderschöner Park mit alten Bäumen.

Das Waldparkgelände, Arboretum Sequoiafarm, in Kaldenkirchen am Niederrhein ist mit seinen Mammutbäumen einzigartig.

Kleve, Neuer Tiergarten
Kleve, Neuer Tiergarten

Der Neue Tiergarten Kleve gehört zu den ersten öffentlichen Parks in Deutschland und wurde bereits Mitte des 17. Jahrhunderts angelegt.

Greiffenhorst Park
Greiffenhorst Park

Der Greiffenhorst Park in Krefeld wurde bereits 1840 für die Familie de Greiff vom Gartenkünstler M. Weyhe angelegt.

Terrassengarten Kloster Kamp
Terrassengarten Kloster Kamp

Der wunderschöne Terrassengarten am Kloster Kamp in Kamp-Lintfort am Niederrhein verzaubert seine Besucher seit jeher.

Botanischer Garten
Botanischer Garten

Auf dem 5 Hektar großen Areal des Botanischen Gartens in Krefeld finden Sie eine Vielzahl an Pflanzen und Bäumen.

Krefeld, Stadtwald
Krefeld, Stadtwald

Der Stadtwald in Krefeld wurde 1897 von Wilhelm Deuß zur Verfügung gestellt, und wurde so der Öffentlichkeit zugänglich.

Go to top