Am Niederrhein gibt es verschiedene Kart-Bahnen, die unterschiedliche Rennstrecken haben. Es gibt Indoor- und Outdoor-Kartbahnen auf denen man in einem Go-Kart seine Runden ziehen kann. Je nach Motorleistung erreichen Profi Karts Geschwindigkeiten von über 200 km/h. Die Karts für den Freizeitsportler sind jedoch wesentlich langsamer, bringen dennoch viel Spaß. Zur Sicherheit müssen alle Fahrer übrigens einen Helm tragen. Zu empfehlen ist außerdem enganliegenden Kleidung für den Hobbyfahrer sowie festes Schuhwerk. Einige Kart-Bahnen stellen auch einen Overall zur Verfügung.  Der Kart-Sport ist in den letzten Jahren sehr populär geworden und hat inzwischen eine große Fangemeinde. Rennen werden in den verschiedensten Kartklassen ausgetragen und lösen häufig große Begeisterung bei den Zuschauern aus. Wer gerne einmal selbst ein Go-Kart steuern möchte, dem bieten zahlreiche Kartbahnen am Niederrhein die Möglichkeit dazu.


Die RS Kartarena in Mönchengladbach bietet Kartfahren auf einer ca. 500 Meter langen Strecke.

RS Speedworld Indoor-Karting in Kaarst bietet höchste Sicherheit & beste Ausstattung für Fahrer & Zuschauer auf einer modernen Kartbahn. 

Die Kartbahn "Outdoor-Kartbahn Niederkrüchten"  am Niederrhein bietet eine  ca. 550 Meter langen Rennstrecke .

Die Kartbahn "GPN Grand Prix Niederrhein" bietet Jung und Alt die Möglichkeit auf einer 460m langen Rennstrecke GoKart zu fahren.

Go to top